Produkte

Resistin plus – Fieber- und Erkältungstropfen
Juni 13, 2019
Solidin – Blasen-Nierentropfen
Juni 13, 2019

Respirin – Bronchial-Asthmatropfen

Die pflanzliche Hilfe bei Husten und Bronchialerkrankungen mit Symptomen wie:

  • Asthma
  • Kurzatmigkeit
  • krampfartiger Husten mit zähem Schleim
  • trockener Husten ohne Auswurf
  • anstrengende, krampfartige Hustenanfälle
  • Allergie bedingter Husten (Staub, Tierhaar)
  • Atembeschwerden, verursacht durch: Infekte oder unspezifische Reize wie kalte Luft, chemische Reizstoffe, Tabakqualm, Stress und Abgase.
Kategorien: ,
Inhaltstoff(e)

Ammi visnaga Ø, Atropa bella donna ø, Echinacea purpurea Ø, Ephedra vulgaris Ø, Lobelia inflata Ø, Primula veris Ø

Art

Tropfen

Zulassung

Appenzell Ausserrhoden

Die pflanzliche Hilfe bei Husten und Bronchialerkrankungen mit Symptomen wie:

  • Asthma
  • Kurzatmigkeit
  • krampfartiger Husten mit zähem Schleim
  • trockener Husten ohne Auswurf
  • anstrengende, krampfartige Hustenanfälle
  • Allergie bedingter Husten (Staub, Tierhaar)
  • Atembeschwerden, verursacht durch: Infekte oder unspezifische Reize wie kalte Luft, chemische Reizstoffe, Tabakqualm, Stress und Abgase.

Respirin ist ein wirksames pflanzliches Arzneimittel.

Zusammensetzung

1 ml enthält: Primula veris Ø 0.30 ml, Echinacea purpurea Ø 0.25 ml, Ammi visnaga Ø 0.20 ml, Ephedra vulgaris Ø 0.10 ml, Lobelia inflata Ø 0.10 ml, Atropa belladonna Ø 0.05 ml. Enthält 66 Vol. % Alkohol (Ethanol).

Anwendungsgebiete

Husten mit eingeschränkter Atmung, Bronchialasthma, auch im akuten Anfall.

Dosierung

2 – 3 x täglich 20 Tropfen, je nach Resultat Dosierung leicht nach oben oder unten anpassen.

Die Therapie von chronischem Asthma bedarf ärztlicher Überwachung.

Kontraindikationen / Anwendungsbeschränkungen

Nicht anzuwenden bei Herz-Kreislauf Erkrankungen, wie hohem Blutdruck und Herzbeschwerden. Nicht anzuwenden bei Glaukom, Prostatahypertrophie und Schilddrüsenüberfunktion. Nicht anzuwenden bei Säuglingen und Kleinkindern. Nicht anzuwenden während Schwangerschaft und Stillzeit.

Nebenwirkungen

Eine zu hohe Dosierung kann Erregung und Herzklopfen verursachen. Bitte konsultieren sie in diesem Fall Ihren Arzt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Respirin – Bronchial-Asthmatropfen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.