Produkte

Lachesis muta comp. ad us. vet. (Zurückhalten der Nachgeburt)
Mai 6, 2021
Opium comp. ad us. vet. (Schlafkoller-Epilepsie)
Mai 6, 2021

Nux vomica comp. ad us. vet. (Kolik)

CHF18.00

Inhaltsstoffe:
Strychnos nux vomica (Nux vomica) C30
Bryonia D15
Aluminium oxydatum (Alumina) D15
Aesculus hippocastanum (Aesculus) D12
Chamomilla recutita (Matricaria chamomilla) C30

Die Kolik beim Pferd ist eine häufige Erscheinung. Die grosse Mehrzahl der Fälle ist nervöser Art. Man könnte sie als vegetatives Ungleichgewicht bezeichnen. Nux vomica sowie Bryo-nia haben eine unbestrittene Wirkung auf das Verdauungssystem. Aluminium und Aesculus wirken positiv bei Verstopfung und Kolik, wobei letzteres auch eine nachgewiesene Wirkung auf die Durchblutung hat. Chamomilla wirkt stark krampflösend, was durch Nux vomica noch verstärkt wird. Die Wirkung von Chamomilla wurde einst von einem erfahrenen Veterinärhomöopathen mit „Buscopan i.v.“ verglichen. Der Vorteil neben der raschen Wirkung dieses Komplexes ist vor allem darin zu sehen, dass die Tiere häufig auf lange Zeit hinaus beschwer- de- und rückfallsfrei werden.

Art
Veterinärmedizin / ad us vet.

Gebinde
100ml Stechflasche

Zulassung
402418

Indikationen
Kolik beim Pferd. Verdauungsstörungen bei der Kuh, vor allem bei leicht- bis mittelgradiger Blähung.

Dosierung
Zu Beginn der Kolik 4 bis 5 mal alle 10 min 2 ml verabreichen. Es sollte innert 1 Stunde eine deutliche Besserung eintreten, sonst sind andere Massnahmen nötig. Bei den anderen Verdauungsstörungen: täglich 2 bis 5 mal 1 bis 3 ml.

Kombinationen
Mit Veratrum album comp. ad us. vet. v.a. bei Verdauungsstörungen bei den Kälbern und Wiederkäuern. Im Zusammenhang mit Vergiftungen: Okoubaka D4 und Acidum arsenicosum. C30 oder C200 (0.5 bis 1.0 ml in gleicher Häufigkeit wie der Komplex).

Kategorie:

Nux vomica comp. ad us. vet. (Kolik)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Nux vomica comp. ad us. vet. (Kolik)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.