Produkte

Ammi visnaga Ø = D1
Juni 12, 2019
Amylium nitrosum Ø = D1
Juni 12, 2019

Ammonium bromatum Ø = D1

Die Herstellung von Ammoniumbromid kann durch Einwirkung von Brom oder Bromwasserstoff auf Ammoniak erfolgen.

Artikelnummer: 1001692 Kategorien: ,
Deutsche Bezeichnung

Ammoniumbromid

Englische Bezeichnung

Ammonium bromide

Französische Bezeichnung

Bromure d'ammonium

HAB Vorschrift

5a

Alkohol % v/v

50

Vorkommen und Beschreibung

Die Herstellung von Ammoniumbromid kann durch Einwirkung von Brom oder Bromwasserstoff auf Ammoniak erfolgen.

 

Anwendung des Stoffes

Ammonium bromatum bildet farblose Kristalle, die scharf salzig schmecken. Die Substanz findet in der phototechnischen Industrie und in der Medizin als Beruhigungsmittel Verwendung. Nach homöopathischer Aufbereitung steht die Anwendung bei Entzündungen der oberen Atemwege im Vordergrund. Beispielsweise bei Reizhusten, Pseudo-Krupp und Heiserkeit.

 

Quelle(n)