Ceanothus americanus Ø = D1

Bei Ceanothus americanus handelt es sich um einen laubabwerfenden Strauch dessen Wuchshöhe stark variiert von sehr klein bis zu einer Höhe von 3 m. Ceanothus americanus wächst oftmals eher in die Breite als in die Höhe. Ceanothus americanus fühlt sich in Nordamerika auf eher trockenem und nährstoffarmen Böden wohl.

UGS : 1000142 Catégories : ,
Loading...

Informations complémentaires

Désignation allemande

Säckelblume

Désignation anglaise

New Jersey Tee

Désignation française

Céanothe

Régulation des HAB

4a

Alcool % v/v

70

Stammpflanze

Ceanothus americanus L.

Verwendeter Pflanzenteil

getrocknete Blätter

Herkunftsregion /-land

USA

Art der Gewinnung

Wildsammlung

Description

Vorkommen und Beschreibung

Bei Ceanothus americanus handelt es sich um einen laubabwerfenden Strauch dessen Wuchshöhe stark variiert von sehr klein bis zu einer Höhe von 3 m. Ceanothus americanus wächst oftmals eher in die Breite als in die Höhe. Ceanothus americanus fühlt sich in Nordamerika auf eher trockenem und nährstoffarmen Böden wohl. Darum bildet die Wurzel von Ceanothus americanus eine Symbiose mit Stickstoffbindenden Mykorriza. Ceanothus americanus gehört zu der Familie der Kreuzdorngewächse (Rhamnaceae).

 

Anwendung der Pflanze

Die Blätter von Ceanothus americanus dienten als Tee-Ersatz. Das homöopathische Mittel von Ceanothus americanus wird bei Schmerzen in der Milz und deren Vergrösserung empfohlen. Auch Völlegefühl das sich auf der linken Seite bemerkbar macht. Im Allgemeinen werden die Beschwerden beim Liegen auf der linken Seite verschlimmert. Ceanothus americanus Patienten frieren sehr und setzen sich darum immer zu einer Wärmequelle.