Buxus sempervirens Ø

Buxus sempervirens stammt aus dem Mittelmeergebiet und ist bei uns eine häufig vorkommende, immergrüne Heckenpflanze. Dieser dichtbuschige Strauch, welcher 2-4 m hoch wachsen kann ist eine langsam wachsende Pflanze welche einen windgeschützen Standort im Halbschatten mag.

UGS : 1000110 Catégories : ,
Loading...

Informations complémentaires

Désignation allemande

Buchsbaum, Buxblätter

Désignation anglaise

Box

Désignation française

Buis

Régulation des HAB

3a

Alcool % v/v

70

Stammpflanze

Buxus sempervirens L.

Verwendeter Pflanzenteil

frische Triebspitzen

Herkunftsregion /-land

Suisse

Art der Gewinnung

Konventioneller Anbau, Wildsammlung

Description

Vorkommen und Beschreibung

Buxus sempervirens stammt aus dem Mittelmeergebiet und ist bei uns eine häufig vorkommende, immergrüne Heckenpflanze. Dieser dichtbuschige Strauch, welcher 2-4 m hoch wachsen kann ist eine langsam wachsende Pflanze welche einen windgeschützen Standort im Halbschatten mag.

 

Anwendung der Pflanze

In der Volksheilskunde wird Buxus sempervirens als schweisstreibendes Mittel, bei Verstopfung, Rheumatismus sowie zur Förderung des Haarwuchses eingesetzt. In der Veterinärmedizin werden die gepulverten Blätter zur Bekämpfung der Dasselfliegenlarve bei Pferden. Homöopathisch wird Buxus sempervirens bei fettiger, schuppiger Kopfhaut mit Haarausfall eingesetzt.

 

Quelle(n)

  • Karl Hiller: Lexikon der Arnzeipflanzen und Drogen
  • https://www.heckenpflanzendirekt.de/immergrunen-heckenpflanzen/buxus-buchsbaum.html