Amanita muscaria Ø

UGS : 1000024 Catégories : ,
Loading...

Informations complémentaires

Désignation alternative

Agaricus

Désignation allemande

Fliegenpilz

Désignation anglaise

Fly agaric

Désignation française

Champignon de vol

Régulation des HAB

3a

Alcool % v/v

70

Stammpflanze

Amanita muscaria L.

Verwendeter Pflanzenteil

frische Fruchtkörper

Herkunftsregion /-land

Suisse

Art der Gewinnung

Wildsammlung

Description

Vorkommen und Beschreibung

Das homöopathische Heilmittel Agaricus muscarius wird aus dem Fliegenpilz, Amanita muscaria, zubereitet. Der Fliegenpilz hat halluzinogene Wirkung und ist giftig, in höheren Dosen kann er Störungen des Nervensystems und Magen-Darm-Trakts auslösen. Er gehört zu der botanischen Familie der Wulstlingsverwandten und wächst in allen Erdteilen, wo man ihn vom Sommer bis zum Herbst in Nadelholz- und Laubbaumwäldern finden kann. Aufgrund seines orangeroten und weiß gesprenkelten Hutes wird der Fliegenpilz auch roter Fliegenpilz genannt.

 

Anwendung der Pflanze

Das Homöopathikum Agaricus muscarius passt zu Personen, die unter Unruhezuständen, hysterischen Anfällen und Zuckungen leiden und deren Schmerzen sich mit der Kälte verschlimmern und durch Wärme und viel Ruhe und Erholung verbessern. Wechseljahrbeschwerden, Blasen- und Darmkrämpfe gehören ebenso zu den Behandlungsgebieten.

 

Quelle(n)